FAQ - SHARKS HOCKEY Eishockey Ausbildungs Verein

Direkt zum Seiteninhalt

FAQ

INFOS

Was benötige ich um am Sharks-Training teilzunehmen?


Ja, du benötigst eine komplette und passende Eishockey Ausrüstung um am Training teilnehmen zu können.

Eine komplette Ausrüstung besteht aus:

  • Helm in schwarz
    • ohne Gitter/Visier bis Geburtsdatum 31.12.1974
    • mit Visier/Halb Visier ab Geburtsdatum 01.01.1975
    • Damen und U18 dürfen nur mit Gitter spielen, alles andere ist nicht zulässig.
  • Halsschutz und Zahnschutz (erwünscht)
  • Brustschutz
  • Ellbogenschutz
  • Eishockey Hose (schwarz)
  • Genitalschutz
  • Schienbeinschutz
  • Stutzen (dunkel/schwarz oder Vereinsstutzen)
  • Trikot (Trainings Triko in rot und schwarz)
  • Handschuhe (dunkel)
  • Schläger
  • Schlittschuhe (regelmässig geschliffen)

Dank gut angepasster Ausrustung ist die Verletzungsgefahr deutlich geringer als beim Puplikumslaufen. Trotzdem kommt es beim spielen zu Körperkontakt und jeder mit den Körper geblockte Schuss hinterlässt eine Erinnerung.

Muss ich gut Eislaufen können?


Ja, aber du musst nicht perfekt sein. Wenn du noch nie am Eis gestanden bist, oder beim Puplikumslaufen schon überfordert bist, solltest du mit einen Eislaufkurs anfangen bevor du dir eine Eishockeyausrüstung kaufst. Auf jeden Eislaufplatz gibt es ein entsprechendes Angebot.


Um an unseren Trainingsterminen teilnehmen zu können sind entsprechende Grundkenntnisse im Eislaufen erforderlich.

Basics sind:

  • sicheres Vorwärtslaufen
  • Bremsen (li und re) das Gewicht auf einen Fuss - Pflugbremsen wie beim Schifahren gilt nicht als Bremsen!
  • Übersteigen (li und re) im Vorwärtslaufen
  • Rückwärtslaufen
  • Canada Bogen (engl. Tight Turn)
  • Mohawk Turn

Rückwärtsübersteigen wird von 80% unserer Spieler beherrscht der Rest hat Grundkenntnisse oder in eine Richtung noch Schwierigkeiten.

Von Neueinsteigern erwarten wir, dass sie mindestens mit der schwächsten Trainingsgruppe mithalten können.

Ich habe einmal Eishockey gespielt – kann ich bei Sharks-Hockey mitspielen?


Ja, sofern deine Spielklasse mit den Nennbestimmungen der EAHL vereinbar sind. Wir trainieren ausschliesslich Spieler die wir auch für LIGA Spiele einsetzen können. Wir überprüfen jeden Bewerber vor einer Einladung, nichtspielberechtigten können wir aber gerne weiterhelfen eine passende Mannschaft zu finden.


Seit der Saison 2017/2018 treten wir mit zwei Teams in der EAHL an. Wir haben ausreichend Spieler in unterschiedlichen Leistungsstufen. Einige davon spielen seit vielen Jahren Eishockey. Einigen sind auch selbst bei anderen Vereinen als Betreuer, Trainer oder organisatorisch tätig. Viele haben Kinder die Eishockey spielen und haben sich anstecken lassen. Es gibt aber auch Spieler die bei uns erst mit Eishockey begonnen haben. Bei uns spielen Damen und Herren, Anfänger und Fortgeschrittene. Um im Ligakader spielen zu können, ist neben spielerischen Grundvoraussetzungen eine entsprechende Anwesenheit zu den Trainingsterminen erforderlich. Teamgeist, sportlicher Ergeiz und Respekt vor der Mannschaft und den Gegner verstehen sich von selbst. Erst dann, wird der Spieler für die Liga-Saison angemeldet (Nennschluss September).

Nur die Besten Spieler qualifizieren sich für den Liga-Kader. Wer davon zu den Spielterminen eingesetzt wird entscheidet endgültig der Trainer.

Wie lange dauert es bis ich Eishockey spielen kann?


Das hängt vor allem von deiner Grundsportlichkeit ab, du musst bereit sein an deine Grenzen zu gehen. Dich zu quälen, zu fordern und wenn notwendig etwas mehr zu machen als die anderen. Dann kommst du deutlich schneller weiter. Zusätzlich zum Training in der Gruppe sollten die Spieler selbstständig Trainieren. Laufen, koordinationsübungen und Stickhandling sind für jeden möglich. Für fagen stehen die Team und Trainer gerne zu Verfügung.


Je nach Talent, Grundkenntnissen und Spielverständnis werden die Spieler im Matchbetieb eingesetzt. Jedes Trainingsmatch gibt Aufschluss über den Fortschritt der Spieler. Zusätzlich liefern uns Videos von Training und Match auch rückwirkend Überblick über den Zustand der Mannschaft.

In Wirklichkeit entwickeln sich die Spieler sportlich oft schneller, während das theoretische Spielverständins noch hinterher läuft. Hier kann jeder selbst abhilfe schaffen. Fragen stellen, Spiele beobachten, Bücher, Internet, jedes Mittel zu nutzen um sich zu verbessern macht einen guten Spieler aus.

Der beste Eisläufer ist im Spiel wertlos wenn er bei jeden Angiffsversuch im Abseits steht. Wechselfehler verursacht oder unnötige Strafen nimmt oder auch nur den eigenen Goalie die Sicht zur Scheibe nimmt. Passen vor oder durch dem eigenen Torraum ist auch ein klassisches No Go!




Wann kann ich ins Training einsteigen?


Die beste Zeit um einzusteigen ist in der Nachsaison nach Ende der Liga/Playoff im April. So können in den folgenden Monaten (bis September) ausreichend Grundkenntnisse aufgebaut werden. Das Training während der Spielsaison unterscheidet sich dadurch, dass hier vor Ligaspielen spielbezogen trainiert wird, Passspiel und Abstimmung der Linien ect. hat hier Vorrang. Gleichzeitig werden die Übungen vom Trainer an der Tafel erklärt und danach am Eis umgesetzt.

In dieser Phase können wir kein Tryout einplanen, außer Vorkenntnisse und Erfahrung sind passend.

Was unterscheidet das Training bei Sharks-Hockey zu anderen?


Wir setzen auf einen organisierten Trainingsbetrieb. Wir treffen uns nicht jede Woche um nach einen aufwärmen einfach nur Eishockey zu spielen. Das macht zwar Spass aber so kann man sich nicht verbessern. Auch Profis trainieren täglich um ihr Niveau auf höchsten Level zu halten. Wir abrbeiten gezielt an den schwächen und bilden unsere eigenen Spieler aus. Wir arbeiten nach Trainingsplan und Schwerpunktbezogen um die gewünschten Ziele zu erreichen. Das heißt es wird vorrangig hart trainiert und als Abschluss 10-15min Match gespielt. Das Match entfällt wenn Einsatz oder Disziplin der Mannschaft nicht stimmt. Es ist uns vorrangig wichtig, dass die Spieler gut Eislaufen können, sonst kann man kein Spiel gewinnen. Während der Saison spielen wir auch Freundschaftsspiele und Turniere gegen andere Vereine an dem alle Spieler teilnehmen können.

Wann und wo wird trainiert?


Alle Termine sind über Team App ersichtlich. Sobald du bei uns angemeldet bist erhältst du deinen Zugang.
Aber grundsätzlich findet unser Training jeden Freitag ab 20:10h statt.
Ort: Erste Bank Arena
Treffpunkt ist immer eine Stunde vor Trainingsbeginn zum Off-Ice aufwärmen selbstständig oder mit der Gruppe.
Spezielle Trockentrainings in Gruppen mit den Trainern werden je nach Teilnehmerzahl durchgeführt.


Wie alt muss ich sein um bei den Sharks trainieren zu können?


Wir nehmen Spieler ab 18 Jahren auf. Das Durchschnittsalter der Mannschaft liegt bei 37,5 Jahren. Im Ausnahmefall ist eine Teilnahme auch ab 17 Jahren möglich, geistige Reife, Einverständnis der Eltern und gute Spielerkenntnisse vorausgesetzt. Der Verein und seine Mitglieder übernehmen keine Aufsichtspflichten gegenüber nicht volljährigen Teilnehmern.

Kann man auch als Gastspieler teilnehmen?


Sorry, wir haben kein Interesse an Gastspielern.

Als Verein steht unser Trainingsangebot nur Mitgliedern zu Verfügung.


Was kostet es bei euch zu trainieren?

Eishockey ist eines der teuersten Hobbys, gute Planung ermöglicht es uns die Kosten in leistbaren Grenzen zu halten.

Angebot und Umfang für 12 Monate Saison 2018/2019:

  • alle On & Off-Eistraining von Anfang Juni bis Ende Mai
  • 1x pro Woche Training jeden Freitag Eissportzentrum Kagran
  • ein qualifiziertes Trainer Team
  • sportliche Betreuung
  • ca. 50 Trainingseinheiten oder ca. 70 Std Eistraining
  • Trainingsmatch
  • GOLDEN PINEAPPLE CUP
  • Freundschaftsspiele
  • Nenngelder LIGA
  • elektronischer Spielpass
  • Spielberechtigung in den Teams Sharks 1. oder Sharks 2.

Kostenbeteiligung für die komplette Saison 2019/2020 beträgt für 12 Monate € 840.- (bei vollständiger Bezahlung)
Zahlungsfristen:

  • € 840.- Einmalzahlung bis 30.05.2019
  • € 860.- Teilzahlung 2x (€ 430,00 bis 30.05. + € 430,00 bis 30.07.)
  • € 870.- Teilzahlung 3x (€ 290,00 bis 30.05. + € 290,00 bis 30.07. + € 290,00 bis 30.09.)
  • € 880.- Teilzahlung 4x (€ 220,00 bis 30.05. + € 220,00 bis 30.07. + € 220,00 bis 30.09.+ € 220,00 bis 30.11.)

Wer wärend der Saison einsteigt bezahlt den Anteil bis Saisonende aliquot.


Zurück zum Seiteninhalt